Ernährungstherapie/ Stoffwechselregulation

Diese Fragen/Aussagen höre ich häu­fig in mei­ner Praxis:

Was ist eine gesun­de Ernährung?

Wie kann es ange­hen, dass ich mich gesund ernäh­re und sogar wenig esse und trotz­dem nicht abnehme?

Wie kann ich ohne zu hun­gern lang­fris­tig abneh­men und das Gewicht halten?

Nach dem Essen habe ich Immer ein Völ­le­ge­fühl und einen Bläh­bauch obwohl ich mich wie ich finde gut ernäh­re, wie kann das sein?

Ich bin schlank und trotz­dem fühle ich mich nicht vol­ler Ener­gie, wie kann das sein?

Es ist in der heu­ti­gen Zeit bei all den Ernäh­rungs­wei­sen die uns zur „Ver­fü­gung“ ste­hen wie z.B. Roh­köst­ler, Vega­ner, Vege­ta­risch, Paleo und so wei­ter… nicht leicht seine Wahl zu tref­fen. Vor allem, wel­che Ernäh­rungs­wei­se bekom­men Ihrem Stoff­wech­sel wirklich?!

Wel­che Nah­rungs­mit­tel für Ihren Stoff­wech­sel opti­mal sind, ver­rät eine umfang­rei­che Vital- und Stoff­wech­sel­ana­ly­se und die Berück­sich­ti­gung Ihrer Gene­tik und Epi­ge­ne­tik. Ins­ge­samt mind. 42 Blut-Labor­wer­te bil­den hier­für die Basis.
Auch die Blut­grup­pen­zu­ge­hö­rig­keit, der Ver­bren­nungs­typ sowie die gly­kämische Last der ein­zel­nen Nah­rungs­mit­tel, lie­fern wich­ti­ge Erkennt­nis­se zur Ermitt­lung Ihrer Lebensmittel.

Anhand die­ser umfang­rei­chen Daten wird Ihr per­sön­li­cher Ernäh­rungs­plan, aus mehr als 340 Lebens­mit­teln wie z. B.: Fleisch, Fisch, Gemü­se, Obst, Salat, Käse und Getrei­de, erstellt. Der Ernäh­rungs­plan ist ein Leben lang für Sie gül­tig ist und zeigt Ihnen auf, wel­che Nah­rungs­mit­tel opti­mal zu Ihrem Stoff­wech­sel passen.

Wie geht’s?

1. Ter­min: Ana­mne­se, Ziele defi­nie­ren, Blut­ab­nah­me, Stoffwechselanalyse

2. Ter­min: Labor­be­fund­be­spre­chung, Über­ga­be des indi­vi­du­el­len Ernährungsplanes

Spre­chen Sie mich gerne an